/ Schmelzer Computer Systems - Webdesign vom Niederrhein! - Kevelaer, Kleve, Wesel und Umgebung!
 
 
 
 
Unbenanntes Dokument

Feiertage

Hier können Sie die aktuelle Feiertagdatei 2016 herunterladen.

Hier können Sie die aktuelle Feiertagdatei 2017 herunterladen.

Kopieren Sie die heruntergeladene Datei in das Arbeitsverzeichnis des Planers.

 

Probleme:

Falls Sie Probleme mit den Daten der Feiertage haben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Gehen Sie unter STAMMDATEN/FEIERTAGE in die Feiertagsverwaltung:

Feiertage ändern:
Klicken Sie auf den Feiertag und ändern sie das Datum. (Bei den  beweglichen Feiertagen müssen Sie zunächst das Häkchen bei bewegl. Feiertag entfernen) Klicken sie jetzt auf ändern.  Verfahren Sie bei den anderen fehlerhaften Feiertagen genauso.

Feiertagdatei einlesen:
Sie müssen hier vorher die defekte Feiertagliste des Bundeslandes  löschen. Das funktioniert aber nur wenn kein Mitarbeiter diesem Bundesland angehört. Es besteht aber trotzdem die Möglichkeit das Problem zu lösen:

1. Laden Sie die o.g. aktuelle Datei herunter.
2. Speichern Sie diese in das Arbeitsverzeichnis des Planers.

3. Gehen Sie unter EXTRAS/EINSTELLUNGEN auf den Karteireiter FEHLZEITEN
4. Wählen Sie unter Bundesland "Keine Feiertage" und klicken auf SETZEN und dann auf SPEICHERN

Einstellungen


5. Unter STAMMDATEN/FEIERTAGE, klicken Sie jetzt auf Ihr Bundesland und dann auf GRUPPE LÖSCHEN

Feiertage


6. Klicken Sie jetzt auf den Button FEIERTAGE LADEN auf Ihr Bundesland und laden Sie das Bundesland

Feiertage laden

8. Gehen Sie unter EXTRAS/EINSTELLUNGEN auf den Karteireiter FEHLZEITEN
9. WählenSie unter Bundesland Ihr Bundesland oder mehrere Bundesländer aus und klicken auf SETZEN und dann auf SPEICHERN

Einstellungen speichern


10. Starten Sie den Planer anschließend erneut. Jetzt müssten die Feiertage korrekt sein.

Feiertage für mehrere Bundesländer

Um für unterschiedliche Mitarbeiter unterschiedliche Bundesländer einzutragen gehen Sie wie folgt vor:

Wählen Sie wie vorher beschrieben die Bundesländer aus und laden Sie diese in die Feiertagliste.

 

Innerhalb der Mitarbeiter - Stammdaten wählen Sie unter der Karteikarte Adresse das jeweilige Bundesland aus:

Mehrere Bundesländer

Das müssen Sie jetzt für jeden Mitarbeiter durchführen. Speichern Sie nach jeder Änderung den Datensatz ab.

Tipp: Falls nur einige Bundesländer abweichen, dann stellen Sie unter EXTRAS/EINSTELLUNGEN zunächst die Feiertage für alle Mitarbeiter ein. Punkt 9 siehe Oben...

Jetzt gehen Sie unter Menüpunkt EXTRAS/EINSTELLUNGEN und aktivieren Sie unter Karteireiter Fehlzeiten Option "Unterschiedliche Feiertage für..."

Einstellungen

 

Starten Sie jetzt den Planer neu.

 

 

© 2014 by EDV-Schmelzer - Klosterweg 6 - 47652 Weeze